Wirbelsäulengymnastik


Unsere Wirbelsäulengymnastik führen wir in 3 Gruppen durch.

Je nach Therapeut mal rhythmisch im Takt musikalischer Begleitung, dann etwas sportlicher mit Circuittraining, oder etwas besinnlicher mit Yogaelementen.


Begonnen wird mit lockerer Erwärmung durch Lauftraining oder anderen Übungen, um erst einmal Muskulatur und Gelenke zu mobilisieren.

Meist wird in der ersten halben Stunde im Stand gearbeitet.

In der zweiten „Halbzeit“ geht es dann auf die Matte, die sich jeder Teilnehmer mitgebracht hat.

Unsere Therapeuten achten sehr darauf, dass eine ausgewogene

Mischung aus Konditions- und Muskeltraining besteht.


Ziel ist es, das ein jeder bei der Wirbelsäulengymnastik im

Laufe der Zeit seine gesamte Körperhaltung und Fitness verbessert.

Für ein abgerundetes Training wird mit gezielten Übungen intensiv die Rücken-und Bauchmuskulatur gestärkt.

Arm-und Beinübungen gehören ebenfalls dazu, bei denen auch die Koordination und das Gleichgewicht trainiert werden.


Unsere Wirbelsäulengymnastikgruppen werden regelmäßig von

über 30 Mitgliedern besucht.

Es geht sehr lustig und harmonisch zu, auch wenn die ein oder andere

Schweißperle auf der Stirn glänzt.

Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen.

 


Trainingszeiten

 

Die Wirbelsäulengymnastik trainiert in 3 Gruppen.
 

Wann: Mittwochs

Uhrzeit:

16:30 bis 17:30 Uhr => 1. Gruppe

16:30 bis 17:30 Uhr => 2. Gruppe

17:30 bis 18:30 Uhr => 3. Gruppe

Wo:
1. Gruppe in der großen Turnhalle der Grund-und Gemeinschaftsschule Nord (ehemals Gudewerdtschule).

2. und 3. Gruppe in der kleinen Turnhalle der Grund-und Gemeinschaftsschule Nord (ehemals Gudewerdtschule).


Information und Anmeldung bei Klaus Röder

Tel.: (04351) 89 77 70

E-Mail: fam.roeder@genion.de